Rayonier meldet seit dem Jahr 1997 eine Dividende

Der amerikanische Immobilienkonzern Rayonier Inc. (ISIN: US7549071030, NYSE: RYN) schüttet am 31. März 2021 eine Quartalsdividende (erstes Quartal) in Höhe von 27 US-Cents an seine Aktionäre aus. Record...

127 0

23. Februar 2021

ISIN:

US7549071030

127 0

Der amerikanische Immobilienkonzern Rayonier Inc. (ISIN: US7549071030, NYSE: RYN) schüttet am 31. März 2021 eine Quartalsdividende (erstes Quartal) in Höhe von 27 US-Cents an seine Aktionäre aus. Record date ist der 17. März 2021.

Damit werden auf das Jahr hochgerechnet weiterhin 1,08 US-Dollar ausbezahlt. Die derzeitige Dividendenrendite beträgt beim aktuellen Börsenkurs von 35,35 US-Dollar (Stand: 22. Februar 2021) 3,06 Prozent. Seit dem Jahr 1997 wird eine Dividende gezahlt.

Rayonier mit Sitz in Jacksonville, Florida, ist einer der größten privaten Landbesitzer in den USA. Die Firma operiert in der Form eines Real Estate Investment Trust (REIT). Die bewirtschafteten Waldflächen in den USA und in Neuseeland dienen zur Herstellung von Papier, Bauholz oder auch Zellstoffen. Im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2020 erwirtschaftete der Konzern einen Verlust von 0,8 Mio. US-Dollar nach einem Verlust von 0,4 Mio. US-Dollar im Vorjahr, wie am 28. Oktober berichtet wurde. Der Umsatz betrug 198,9 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 156,4 Mio. US-Dollar). Im Mai 2020 schloss Rayonier die Akquisition von Pope Resources ab.

Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 4,74 Mrd. US-Dollar. Seit Jahresanfang 2021 liegt die Aktie an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis mit 20,32 Prozent im Plus (Stand: 22. Februar 2021).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de