Remy Cointreau will 1,30 Euro Dividende ausschütten

Die französische Unternehmensgruppe Remy Cointreau (ISIN: FR0000130395) erwirtschaftete im Fiskaljahr 2010 (31. März) einen Umsatzanstieg von 714,1 auf 807,8 Mio. Euro. Die operativen Erträge kletterten im Vergleich zum...

34 0

9. Juni 2010

34 0

Die französische Unternehmensgruppe Remy Cointreau (ISIN: FR0000130395) erwirtschaftete im Fiskaljahr 2010 (31. März) einen Umsatzanstieg von 714,1 auf 807,8 Mio. Euro. Die operativen Erträge kletterten im Vergleich zum Vorjahr um 2,2% auf 140 Mio. Euro. Insbesondere höhere Marketingausgaben und gestiegene Preise sorgten für den Gewinnanstieg. Laut Remy Cointreau fiel die Nettoverschuldung der Gruppe um 5,7% auf 501,4 Mio. Euro.

Der Hauptversammlung am 27. Juli 2010 wird eine unveränderte Dividende in Höhe von 1,30 Euro vorgeschlagen. Auf Basis des derzeitigen Aktienkurses von 43,15 Euro entspricht dies einer Dividendenrendite von 3,01%.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de