Rendite von Bundesanleihen fällt auf Rekordtief

Während die Aktienmärkte erneut auf Tauchkurs gehen, starteten die deutschen Staatsanleihen am Montag mit weiteren Kursgewinnen in den Handel. So sank die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe auf 1,945...

36 0

5. September 2011

36 0

Während die Aktienmärkte erneut auf Tauchkurs gehen, starteten die deutschen Staatsanleihen am Montag mit weiteren Kursgewinnen in den Handel. So sank die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe auf 1,945 Prozent und lag damit so tief wie nie zuvor. Händler begründen die Flucht in Bundesanleihen mit der Angst vor einer neuen Rezession in Europa und den USA. Auch der Schweizer Franken ist weiter gefragt. Anleihen aus Griechenland, Italien und Spanien stehen dagegen erneut unter Druck, nachdem zu hören war, dass Griechenland das Defizit-Ziel für 2011 nicht schaffen werde.

Redaktion MyDividends.de