Rheinmetall meldet Großauftrag

Die Düsseldorfer Rheinmetall AG (ISIN: DE0007030009) meldet den größten Einzelauftrag in der neueren Unternehmensgeschichte. So werden insgesamt 405 neu entwickelte Schützenpanzer vom Typ Puma im Gesamtwert von rund...

31 0

6. Juli 2009

31 0

Die Düsseldorfer Rheinmetall AG (ISIN: DE0007030009) meldet den größten Einzelauftrag in der neueren Unternehmensgeschichte. So werden insgesamt 405 neu entwickelte Schützenpanzer vom Typ Puma im Gesamtwert von rund 3,1 Mrd. Euro ab 2010 an die Bundeswehr ausgeliefert. Der Beschaffungsvertrag wurde nun beim Koblenzer Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung (BWB) unterzeichnet. Auftragnehmerin ist die PSM GmbH (Projekt System und Management) aus Kassel, an der Rheinmetall – neben der Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG aus München – mit 50% beteiligt ist. Dies berichtet die Rheinmetall AG auf ihrer Webseite.

Die Rheinmetall AG ließ ihre Aktionäre im Mai mit einer Dividende in Höhe von 1,30 Euro am Geschäftserfolg des Jahres 2008 teilhaben. Die Dividendenrendite liegt beim aktuellen Kursniveau bei 4,07%.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de