Ritchie Bros. Auctioneers gibt Dividende bekannt

Der Industrieauktionator Ritchie Bros. Auctioneers Incorporated (ISIN: CA7677441056, NYSE: RBA) wird eine Quartalsdividende von 25 US-Cents auszahlen, wie am Donnerstag berichtet wurde. Das Unternehmen schüttet somit 1 US-Dollar...

72 0

14. Januar 2022

ISIN:

CA7677441056

72 0

Der Industrieauktionator Ritchie Bros. Auctioneers Incorporated (ISIN: CA7677441056, NYSE: RBA) wird eine Quartalsdividende von 25 US-Cents auszahlen, wie am Donnerstag berichtet wurde. Das Unternehmen schüttet somit 1 US-Dollar auf das Jahr hochgerechnet an seine Investoren aus. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 62,38 US-Dollar einer aktuellen Dividendenrendite von 1,60 Prozent (Stand: 13. Januar 2022).

Aktionäre erhalten die nächste Auszahlung am 4. März 2022 (Record date: 11. Februar 2022). Ritchie Bros. Auctioneers ist 1958 in Kelowna, Kanada, gegründet worden. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben der weltweit größte Auktionator für Baumaschinen, Landtechnik und LKW.

Im dritten Quartal des Fiskaljahres 2021erzielte Ritchie Bros. Auctioneers einen Umsatz von 329,68 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 331,54 Mio. US-Dollar), wie am 4. November berichtet wurde. Der Nettogewinn betrug 32,34 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 45,39 Mio. US-Dollar).

Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresanfang 2022 mit 1,91 Prozent im Plus und weist aktuell eine Marktkapitalisierung in Höhe von 6,81 Mrd. US-Dollar (Stand: 13. Januar 2022) auf.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de