Rollins gibt Dividende bekannt

Der amerikanische Dienstleister Rollins, Inc. (ISIN: US7757111049, NYSE: ROL) schüttet am 10. März 2023 (Record date: 10. Februar 2023) eine Quartalsdividende in Höhe von 13 US-Cents je Aktie...

258 0

24. Januar 2023

ISIN:

US7757111049

258 0

Der amerikanische Dienstleister Rollins, Inc. (ISIN: US7757111049, NYSE: ROL) schüttet am 10. März 2023 (Record date: 10. Februar 2023) eine Quartalsdividende in Höhe von 13 US-Cents je Aktie aus. Ende Oktober 2022 erfolgte eine Erhöhung der Dividende um 30 Prozent im Vergleich zum Vorquartal (10 US-Cents).

Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 0,52 US-Dollar als reguläre Dividende an die Aktionäre ausbezahlt. Die derzeitige Dividendenrendite liegt beim aktuellen Börsenkurs von 36,15 US-Dollar (Stand: 23. Januar 2023) bei 1,44 Prozent.

Rollins wurde 1948 gegründet. Die Firma mit Sitz in Atlanta, Georgia, ist ein Anbieter von Dienstleistungen zur Schädlingsbekämpfung und Dienstleistungen im Zusammenhang mit Termiten und Wildtieren. Im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2022 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 729,70 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 650,20 Mio. US-Dollar), wie am 26. Oktober 2022 berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 107,62 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 93,85 Mio. US-Dollar). Die Zahlen zum vierten Quartal werden am 15. Februar 2023 präsentiert.

Die Aktie liegt an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis seit Jahresanfang 2023 mit 1,07 Prozent im Minus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 17,78 Mrd. US-Dollar (Stand: 23. Januar 2023).

Redaktion MyDividends.de