Rosenbauer erzielt weniger Gewinn und kürzt die Dividende

Der österreichische Feuerwehrausstatter Rosenbauer (ISIN: AT0000922554) will eine Dividende in Höhe von 1,20 Euro je Aktie ausbezahlen. Gegenüber dem Vorjahr (1,50 Euro) ist dies eine Reduzierung um 20...

1967 0

28. März 2017

Unternehmen:

Rosenbauer

ISIN:

AT0000922554

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,20 EUR

Dividenden-Rendite:

2,13%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

20,00%

1967 0

Der österreichische Feuerwehrausstatter Rosenbauer (ISIN: AT0000922554) will eine Dividende in Höhe von 1,20 Euro je Aktie ausbezahlen. Gegenüber dem Vorjahr (1,50 Euro) ist dies eine Reduzierung um 20 Prozent. Beim derzeitigen Börsenkurs von 56,35 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 2,13 Prozent. Begründet wird der Rückgang mit den steigenden politischen Instabilitäten in den internationalen Märkten und der Investitionen in die Entwicklung zukunftsweisender Feuerwehrfahrzeuge..

Die nächste Hauptversammlung findet am 18. Mai 2017 in Wien statt. Die Auszahlung der Dividende erfolgt am 26. Mai 2017. Ex-Dividenden-Tag ist der 23. Mai 2017. Der Umsatz kletterte im Jahr 2016 leicht um 0,6 Prozent auf 870,8 Mio. Euro, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Das EBIT des Geschäftsjahres 2016 lag mit 47 Mio. Euro unter dem Vorjahr in Höhe von 50,6 Mio. Euro.

Dies lag am geringeren Volumina bei Spezialfahrzeugen sowie dem harten Wettbewerb in Europa. Das Periodenergebnis lag mit 34,6 Mio. Euro im Vergleich zu 2015 (36,8 Mio. Euro) 6 Prozent unter dem Ergebnis des Vorjahrs. Das Management strebt für 2017 an, Umsatz und Ergebnis auf dem Niveau des Vorjahres zu halten.

Das börsennotierte Familienunternehmen besteht in der sechsten Generation und ist heute der größte Feuerwehrausstatter der Welt. Das Unternehmen entwickelt und produziert Fahrzeuge, Löschtechnik, Ausrüstung und Telematiklösungen für Berufs-, Betriebs-, Werk- und freiwillige Feuerwehren sowie Anlagen für den betrieblichen Brandschutz. Die Rosenbauer International AG notiert seit 1994 an der Wiener Börse.

Redaktion MyDividends.de