Ross Stores nimmt Dividendenzahlung wieder auf

Die amerikanische Einzelhandelskette Ross Stores Inc. (ISIN: US7782961038, NYSE: ROST) schüttet eine Quartalsdividende von 28,5 US-Cents je Anteilsschein aus, wie am Dienstag berichtet wurde. Die Auszahlung erfolgt am...

323 0

3. März 2021

ISIN:

US7782961038

323 0

Die amerikanische Einzelhandelskette Ross Stores Inc. (ISIN: US7782961038, NYSE: ROST) schüttet eine Quartalsdividende von 28,5 US-Cents je Anteilsschein aus, wie am Dienstag berichtet wurde. Die Auszahlung erfolgt am 31. März 2021 (Record date: 16. März 2021). Damit nimmt der Konzern die Dividendenzahlung wieder auf, nachdem diese im Frühjahr 2020 aufgrund der Covid-19 Pandemie ausgesetzt wurde. Zuvor wurden im März 2021 letztmals 28,5 US-Cents bezahlt.

Auf das Jahr hochgerechnet werden somit 1,14 US-Dollar ausbezahlt. Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 117,64 US-Dollar (Stand: 2. März 2021) einer Dividendenrendite von 0,97 Prozent.

Ross Stores mit Firmensitz in Dublin, im US-Bundesstaat Kalifornien, betreibt in 39 amerikanischen Bundesstaaten sowie in Washington, D.C. und in Guam insgesamt über 1.500 Läden zu Discount-Preisen. In den USA ist der Konzern bekannt für seine Marke Dress for Less und dd’s Discounts. Im Jahr 2020 (30. Januar 2021) wurde ein Umsatz von 12,53 Mrd. US-Dollar erzielt (Vorjahr: 16,04 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am Dienstag berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 85,38 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 1,66 Mrd. US-Dollar).

Seit Jahresbeginn 2021 liegt die Aktie an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis mit 4,21 Prozent im Minus. Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 42,92 Mrd. US-Dollar (Stand: 2. März 2021).

Redaktion MyDividends.de