Royal Dutch Shell schüttet 0,42 US-Dollar aus – Dividendenrendite derzeit 5,32 Prozent

Der britisch-niederländische Ölkonzern Royal Dutch Shell (ISIN: GB00B03MLX29) wird seinen Aktionären für das dritte Quartal 2010 eine Dividende von 0,42 US-Dollar ausbezahlen. Europas größter Ölkonzern schüttet damit auf...

27 0

29. Oktober 2010

27 0

Der britisch-niederländische Ölkonzern Royal Dutch Shell (ISIN: GB00B03MLX29) wird seinen Aktionären für das dritte Quartal 2010 eine Dividende von 0,42 US-Dollar ausbezahlen. Europas größter Ölkonzern schüttet damit auf das Jahr hochgerechnet 1,68 US-Dollar aus. Die aktuelle Dividendenrendite liegt somit beim derzeitigen Börsenkurs von 22,73 Euro bei 5,32 Prozent.

Royal Dutch Shell meldete für das Quartal von Juli bis September einen Anstieg des Nettogewinns nach Abzug von Minderheitsanteilen von 3,25 auf 3,46 Milliarden US-Dollar im Vergleich zum Vorquartal 2009. Der Umsatz des Energieriesen erreichte im Berichtszeitraum 90,71 Milliarden US-Dollar und lag damit deutlich über dem Niveau des dritten Quartals 2009 (75,01 Milliarden US-Dollar).

Redaktion MyDividends.de