RPM International erhöht die Dividende das 38. Jahr in Folge

RPM International (ISIN: US7496851038, NYSE: RPM) wird die Quartalsdividende um 2,6 Prozent auf 21,5 US-Cents erhöhen. Auf das Jahr gerechnet werden damit künftig 0,86 US-Dollar Dividende ausgeschüttet. Dies...

493 0

7. Oktober 2011

493 0

RPM International (ISIN: US7496851038, NYSE: RPM) wird die Quartalsdividende um 2,6 Prozent auf 21,5 US-Cents erhöhen. Auf das Jahr gerechnet werden damit künftig 0,86 US-Dollar Dividende ausgeschüttet. Dies war das 38. Jahr in Folge, dass RPM seine Ausschüttung steigerte. Zuletzt hob der Konzern im Oktober 2010 seine Dividende um 2,4 Prozent an. Nach eigenen Angaben gibt es außer RPM nur 46 US-Unternehmen, die über denselben Zeitraum oder länger die Dividende jährlich angehoben haben.

Aktionäre erhalten die nächste Auszahlung am 31. Oktober 2011. Auf Basis des aktuellen Börsenkurses von 20,43 US-Dollar entspricht die jetzige Ausschüttung einer Dividendenrendite von 4,11 Prozent. RPM aus Ohio wurde 1947 gegründet und ist auf Oberflächenbeschichtungen und Dichtungsmittel spezialisiert.

Redaktion MyDividends.de