Ryanair denkt über Dividendenzahlung nach

Die irische Billigflugkette Ryanair (ISIN: IE00B1GKF381) spielt mit dem Gedanken, die eigene Tradition zu brechen, und eine Dividende an die Aktionäre auszuschütten. CEO Michael O´Leary rechnet mit einem...

40 0

25. September 2009

40 0

Die irische Billigflugkette Ryanair (ISIN: IE00B1GKF381) spielt mit dem Gedanken, die eigene Tradition zu brechen, und eine Dividende an die Aktionäre auszuschütten. CEO Michael O´Leary rechnet mit einem kräftigen Gewinnanstieg in diesem Jahr für den Konzern. Dennoch prognostiziert O´Leary, daß die Duchschnittspreise für Tickets in diesem Jahr um rund 20% fallen. Es sollen rund 66 Mio. Passagiere befördert werden. Ryanair erwartet, daß sich der Nettogewinn in diesem Jahr im Vergleich zum Vorjahr verdoppeln wird. Ryanair verfügt über einen Liquiditätsberg von 2,5 Mrd. Euro und erwägt nun die Ausschüttung einer Dividende oder Aktienrückkäufe.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de