Saga kürzt die Dividende deutlich

Der britische Dienstleister Saga plc (ISIN: GB00BLT1Y088) wird die Dividende für das letzte Fiskaljahr um 55,6 Prozent auf 4 Pence (ca. 4,68 Eurocent) reduzieren. Beim derzeitigen Börsenkurs von...

1055 0

4. April 2019

Unternehmen:

Saga plc

ISIN:

GB00BLT1Y088

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,04 GBP

Dividenden-Rendite:

5,63%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

55,60%

1055 0

Der britische Dienstleister Saga plc (ISIN: GB00BLT1Y088) wird die Dividende für das letzte Fiskaljahr um 55,6 Prozent auf 4 Pence (ca. 4,68 Eurocent) reduzieren. Beim derzeitigen Börsenkurs von 0,83 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 5,63 Prozent. Im Vorjahr wurden 9 Pence ausgeschüttet. Saga zahlt den Aktionären eine Zwischen- und eine Schlussdividende aus.

Die Zwischendividende wurde bereits ausgeschüttet. Die Schlussdividende in Höhe von 1 Pence wird am 28. Juni 2019 bezahlt. Die Hauptversammlung findet am 19. Juni 2019 statt.  In den zwölf Monaten zum 31. Januar 2019 meldete Saga aufgrund von Abschreibungen über 310 Millionen Pfund einen Verlust vor Steuern von 134,6 Millionen Pfund (ca. 158 Millionen Euro) nach einem Gewinn von 180,9 Millionen Pfund im Vorjahr. Der Umsatz sank von 860,2 Millionen Pfund auf 841,5 Millionen Pfund (ca. 985 Millionen Euro). Der Konzern reduzierte seinen Ausblick und kündigte eine Strategieänderung an.

Saga ist ein Anbieter von Dienstleistungen für Menschen, die das 50. Lebensalter überschritten haben. Hierzu gehören Versicherungsprodukte, Reisen oder auch Kreditkarten und andere Finanzprodukte. Firmensitz ist Folkestone im Südosten Englands.

Redaktion MyDividends.de