Sanderson Farms steigert die Dividende

Der amerikanische Geflügelproduzent Sanderson Farms Inc. (ISIN: US8000131040, NYSE: SAFM) erhöht die Quartalsdividende um 37,5 Prozent von 32 US-Cents auf 44 US-Cents, wie am Donnerstag berichtet wurde. Die...

182 0

25. September 2020

Unternehmen:

Sanderson Farms

ISIN:

US8000131040

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,76 USD

Dividenden-Rendite:

1,52%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

37,50%

182 0

Der amerikanische Geflügelproduzent Sanderson Farms Inc. (ISIN: US8000131040, NYSE: SAFM) erhöht die Quartalsdividende um 37,5 Prozent von 32 US-Cents auf 44 US-Cents, wie am Donnerstag berichtet wurde. Die Auszahlung erfolgt am 20. Oktober 2020 (Record day: 6. Oktober 2020).

Damit schüttet der Konzern aus Laurel in Mississippi auf das Jahr hochgerechnet 1,76 US-Dollar aus. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 115,99 US-Dollar (Stand: 24. September 2020) einer aktuellen Dividendenrendite von 1,52 Prozent.

Das Unternehmen ist 1955 gegründet worden und zählt heute zu den drei größten Geflügelproduzenten der USA. Sanderson Farms erzielte im dritten Quartal (31. Juli) des Fiskaljahres 2020 einen Umsatz in Höhe von 956,46 Mio. US-Dollar (Vorjahr 945,15 Mio. US-Dollar), wie am 27. August 2020 berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 32,8 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 53,4 Mio. US-Dollar).

Seit Jahresanfang 2020 liegt die Aktie an der Wall Street mit 34,18 Prozent im Minus (Stand: 24. September 2020). Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 2,6 Mrd. US-Dollar.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de