Schokoladenhersteller Hershey erhöht die Dividende um 7%

Der amerikanische Schokoladenhersteller The Hershey Company (ISIN: US4278661081, NYSE: HSY) wird seinen Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 0,32 USD ausbezahlen. Dies bedeutet eine Erhöhung von 7% gegenüber...

22 0

3. Februar 2010

22 0

Der amerikanische Schokoladenhersteller The Hershey Company (ISIN: US4278661081, NYSE: HSY) wird seinen Aktionären eine Quartalsdividende in Höhe von 0,32 USD ausbezahlen. Dies bedeutet eine Erhöhung von 7% gegenüber dem Vorquartal. Damit werden auf das Gesamtjahr gerechnet 1,28 USD ausgeschüttet. Somit errechnet sich eine aktuelle Dividendenrendite von 3,44%. Hershey erwartet für 2010 ein Umsatzwachstum von 3-5% und einen Gewinnanstieg von 6-8%.

Dies ist die 321. Dividendenzahlung in Folge des Konzerns aus Hershey in Pennsylvania, USA. Die Firma wurde 1894 durch Milton S. Hershey gegründet. Zu den bekanntesten Produkten zählt der Schokoriegel Reese´s Peanut Buttercup. Vor kurzem entschied der Konzern nicht für den britischen Cadbury-Konzern zu bieten.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de