Scor will keine Dividende ausschütten

Der französische Rückversicherer Scor (ISIN: FR0010411983) will für das Geschäftsjahr 2019 keine Dividende an die Aktionäre ausschütten. Ursprünglich war eine Dividendenzahlung in Höhe von 1,80 Euro vorgesehen. Scor...

342 0

26. Mai 2020

Unternehmen:

Scor

ISIN:

FR0010411983

Ausschüttung Gesamtjahr:

keine

Dividenden-Rendite:

0,00%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

100,00%

342 0

Der französische Rückversicherer Scor (ISIN: FR0010411983) will für das Geschäftsjahr 2019 keine Dividende an die Aktionäre ausschütten. Ursprünglich war eine Dividendenzahlung in Höhe von 1,80 Euro vorgesehen. Scor verweist bei der Entscheidung auf die Forderung von Behörden wie der ACPR sowie der Europäischen Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung (EIOPA), Dividendenzahlungen und Aktienrückkäufe vorübergehend auszusetzen.

Die Hauptversammlung wurde vom 17. April 2020 auf den 16. Juni 2020 verschoben. Der Nettogewinn der Scor-Gruppe belief sich im ersten Quartal 2020 auf 162 Millionen Euro (Vorjahr: 131 Millionen Euro), wie am 29. April berichtet wurde. Die Prämieneinnahmen betrugen 4,16 Mrd. Euro (Vorjahr: 4 Mrd. Euro).

Scor wurde 1970 gegründet. Der Konzern mit Sitz in Paris ist als Rückversicherer mit 38 Niederlassungen in über 160 Ländern tätig.

Redaktion MyDividends.de