Secunet Security Networks reduziert die Dividende

Die secunet Security Networks AG (ISIN: DE0007276503) wird die Dividende um 24 Prozent von 2,04 Euro im Vorjahr auf 1,56 Euro pro Aktie reduzieren. Beim derzeitigen Börsenkurs von...

767 0

30. März 2020

Unternehmen:

Security Networks AG

ISIN:

DE0007276503

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,56 EUR

Dividenden-Rendite:

1,45%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

24,00%

767 0

Die secunet Security Networks AG (ISIN: DE0007276503) wird die Dividende um 24 Prozent von 2,04 Euro im Vorjahr auf 1,56 Euro pro Aktie reduzieren. Beim derzeitigen Börsenkurs von 105,50 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 1,45 Prozent. Bedingt durch die Einschränkungen infolge der Coronavirus-Epidemie soll die Hauptversammlung vom 20. Mai 2020 auf voraussichtlich den 8. Juli 2020 verschoben werden.

Die Umsätze sind im Geschäftsjahr 2019 um 39 Prozent auf 226,9 Mio. Euro gestiegen. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) ist gegenüber dem Vorjahr um 23 Prozent auf 33,2 Mio. Euro angewachsen. Es wurde ein Konzernjahresüberschuss in Höhe von 22,2 Mio. Euro erzielt, dies entspricht einer Steigerung um 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Es sei anzunehmen, dass der Coronavirus auch die Geschäftsentwicklung des secunet-Konzerns berühren wird. Bisher lässt sich jedoch noch nicht präzise abschätzen, wie die damit einhergehenden Wirkungen auf die Geschäftszahlen zu bewerten sind, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Secunet mit Sitz in Essen ist ein Anbieter für IT-Sicherheit. Die Firma ist fokussiert auf Themen wie Kryptographie (SINA), E-Government, Business Security und Automotive Security. Zu den Kunden zählen nach Firmenangeben viele DAX-Unternehmen sowie zahlreiche Behörden und Organisationen wie die Bundesrepublik Deutschland.

Redaktion MyDividends.de