Sensient Technologies zahlt Dividende an die Investoren

Der amerikanische Aromenhersteller Sensient Technologies Corporation (ISIN: US81725T1007, NYSE: SXT) wird eine unveränderte Quartalsdividende in Höhe von 0,41 US-Dollar auszahlen. Die nächste Auszahlung erfolgt am 1. März 2023...

168 0

23. Januar 2023

ISIN:

US81725T1007

168 0

Der amerikanische Aromenhersteller Sensient Technologies Corporation (ISIN: US81725T1007, NYSE: SXT) wird eine unveränderte Quartalsdividende in Höhe von 0,41 US-Dollar auszahlen. Die nächste Auszahlung erfolgt am 1. März 2023 (Record date: 7. Februar 2023).

Damit zahlt Sensient auf das Jahr hochgerechnet eine Dividende von 1,64 US-Dollar aus. Das entspricht beim derzeitigen Börsenkurs von 74,00 US-Dollar (Stand: 20. Januar 2023) einer aktuellen Dividendenrendite von 2,22 Prozent. Im Oktober 2021 wurde die Dividende um 5,1 Prozent auf den aktuellen Betrag erhöht.

Sensient Technologies ist im Jahr 1882 gegründet worden und produzierte zunächst Gin. Später erfolgte die Spezialisierung auf Hefe-Produkte. Heute ist Sensient in den Sektoren Farben, Aromen und Geruchsstoffe aktiv. Die Kunden kommen aus der Lebensmittelindustrie, der Kosmetikbranche und der Pharmabranche. Die Firma mit Sitz in Milwaukee beschäftigt über 4.000 Mitarbeiter und erzielte im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2022 einen Umsatz von 361,08 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 344,29 Mio. US-Dollar ), wie bereits am 21. Oktober 2022 berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 36,05 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 33,91 Mio. US-Dollar). Die Zahlen zum vierten Quartal werden am 10. Februar 2023 präsentiert.

Die Aktie liegt an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis seit Jahresanfang 2023 mit 1,48 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 3,11 Mrd. US-Dollar (Stand: 20. Januar 2023).

Redaktion MyDividends.de