SGT German Private Equity will Umfang des geplanten Aktienrückkaufangebots erhöhen

Die SGT German Private Equity GmbH & Co. KGaA (ISIN: DE000A1MMEV4) plant den Aktionären ein öffentliches Aktienrückkaufangebot zu unterbreiten. Dies wurde bereits früher angekündigt. Es wurde nun entschieden,...

341 0

26. September 2022

Unternehmen:

SGT German Private Equity

ISIN:

DE000A1MMEV4

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,02 EUR

Dividenden-Rendite:

1,25%

341 0

Die SGT German Private Equity GmbH & Co. KGaA (ISIN: DE000A1MMEV4) plant den Aktionären ein öffentliches Aktienrückkaufangebot zu unterbreiten. Dies wurde bereits früher angekündigt. Es wurde nun entschieden, das Volumen des Aktienrückkaufangebots um 40 Prozent von 5 auf 7 Mio. Euro aufzustocken, wie am Montag berichtet wurde.

Zusammen mit der im August bereits ausgezahlten Dividende für 2021 von 2 Cent pro Aktie (Vorjahr: keine Dividende) schüttet die SGT Germany Private Equity aus dem Gewinn 2021 damit insg. 8 Mio. Euro oder 16 Cent pro Aktie an ihre Aktionäre aus, wie weiter mitgeteilt wurde. Den darüber hinausgehenden Gewinn 2021 thesauriert die Gesellschaft.

SGT German Private Equity ist ein in Deutschland beheimateter, börsennotierter Private Equity-Asset Manager mit Sitz in Frankfurt am Main. Die 100-prozentige Tochtergesellschaft SGT Capital Pte. Ltd. ist ein globaler Alternative Investment- und Private Equity-Asset Manager mit Hauptsitz in Singapur. Die Erstnotiz der Aktie erfolgte am 11. November 2015.

Redaktion MyDividends.de