Sherwin-Williams hebt die Dividende das 38. Jahr in Folge an

Der amerikanische Chemiekonzern Sherwin-Williams (ISIN: US8243481061, NYSE: SHW) wird seinen Aktionären eine Dividende in Höhe von 0,85 US-Dollar ausbezahlen und erhöht damit die Dividendenausschüttung das 38. Jahr in...

1213 0

16. Februar 2017

Unternehmen:

Sherwin-Williams

ISIN:

US8243481061

Ausschüttung Gesamtjahr:

3,40 USD

Dividenden-Rendite:

1,10%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

1,10%

1213 0

Der amerikanische Chemiekonzern Sherwin-Williams (ISIN: US8243481061, NYSE: SHW) wird seinen Aktionären eine Dividende in Höhe von 0,85 US-Dollar ausbezahlen und erhöht damit die Dividendenausschüttung das 38. Jahr in Folge. Im Vorquartal wurden 84 Cents ausgezahlt. Demnach beträgt die Dividendenerhöhung 1,1 Prozent. Auf das Jahr gerechnet schüttet der Konzern 3,40 US-Dollar an die Investoren aus. Auszahltag ist der 30. März 2017 (Record date: 27. Februar 2017).

Die Dividendenrendite von Sherwin-Williams liegt beim aktuellen Börsenkurs von 309,32 US-Dollar (Stand: 15. Februar 2017) bei 1,1 Prozent. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 15,1 Prozent im Plus.

Sherwin-Williams wurde 1866 gegründet und ist in der Entwicklung und Herstellung von Holzlacken, Effektlacken, Klarlacken, farblosen Wasserlacken, Colorlacken, pigmentierten Wasserlacken und Beizen tätig. Die Artikel werden in eigenen Läden, die sich Sherwin-Williams Paints nennen, verkauft. Im vierten Quartal des Fiskaljahres 2016 erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz von 2,78 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,60 Mrd. US-Dollar).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de