Siemens Healthineers startet Aktienrückkauf

Die Siemens Healthineers AG (ISIN: DE000SHL1006) startet am heutigen Mittwoch ein Aktienrückkaufprogramm. Im Zeitraum bis längstens zum 5. Februar 2021 sollen eigene Aktien im Wert von bis zu...

272 0

7. Oktober 2020

Unternehmen:

Siemens Healthineers

ISIN:

DE000SHL1006

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,80 EUR

Dividenden-Rendite:

2,14%

272 0

Die Siemens Healthineers AG (ISIN: DE000SHL1006) startet am heutigen Mittwoch ein Aktienrückkaufprogramm. Im Zeitraum bis längstens zum 5. Februar 2021 sollen eigene Aktien im Wert von bis zu 160 Mio. Euro, maximal jedoch 6.400.000 Aktien, zurückgekauft werden.

Die erworbenen Aktien werden im Zusammenhang mit aktienbasierten Vergütungs- beziehungsweise Belegschaftsaktienprogrammen der Gesellschaft oder von ihr abhängiger Unternehmen verwendet und an Personen, die in einem Arbeitsverhältnis zu der Gesellschaft oder einem von ihr abhängigen Unternehmen stehen oder standen, sowie an Organmitglieder von von der Gesellschaft abhängigen Unternehmen ausgegeben, wie die im MDAX notierte Gesellschaft mitteilte.

Als Medizintechniker ist Siemens Healthineers in den Bereichen Bildgebung für Diagnostik und Therapie sowie Labordiagnostik und molekulare Medizin tätig. Es werden rund 52.000 Mitarbeiter beschäftigt. Die Firma mit Sitz in Erlangen ist seit dem 16. März 2018 an der Frankfurter Börse notiert. Der Ausgabekurs betrug 28 Euro.

Redaktion MyDividends.de