Siemens lädt zur Hauptversammlung und hebt die Dividende das sechste Jahr in Folge an

Der Industriekonzern Siemens (ISIN: DE0007236101) lädt seine Aktionäre zur heutigen Hauptversammlung nach München. Der DAX-Konzern will die Dividende um 0,10 Euro oder knapp 2,6 Prozent auf 3,90 Euro...

829 0

5. Februar 2020

ISIN:

DE0007236101

829 0

Der Industriekonzern Siemens (ISIN: DE0007236101) lädt seine Aktionäre zur heutigen Hauptversammlung nach München. Der DAX-Konzern will die Dividende um 0,10 Euro oder knapp 2,6 Prozent auf 3,90 Euro je Aktie erhöhen. Die derzeitige Dividendenrendite beträgt beim aktuellen Börsenkurs von 112,50 Euro 3,47 Prozent. Es ist die sechste jährliche Anhebung der Dividende in Folge.

Wie Siemens am Mittwoch mitteilte, sank das bereinigte operative Ergebnis aus dem Industriegeschäft im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres 2019/20 (30. September) um 30 Prozent auf 1,4 Mrd. Euro. Der Nettogewinn fiel um drei Prozent auf 1,1 Mrd. Euro. Der Umsatz sank um vergleichbar ein Prozent auf 20,3 Mrd. Euro. Der Auftragsbestand erreichte mit 149 Mrd. Euro einen neuen Rekordwert.

Siemens kündigte am Dienstag an, die Anteile des Minderheitsaktionärs Iberdrola an der Windenergie-Tochter Siemens Gamesa zu übernehmen. Dadurch erhöht Siemens die Beteiligung auf 67 Prozent. Die Aktie von Siemens wird seit dem 8. März 1899 an der Börse notiert.

Redaktion MyDividends.de