SM Energy kauft eigene Aktien zurück und steigert die Dividende

Der Energiekonzern SM Energy Co. (ISIN: US78454L1008, NYSE: SM) gab am Mittwoch den Rückkauf eigener Aktien im Volumen von bis zu 500 Mio. US-Dollar bekannt. Das Programm läuft...

333 0

8. September 2022

Unternehmen:

SM Energy

ISIN:

US78454L1008

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,60 USD

Dividenden-Rendite:

1,40%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

2900%

333 0

Der Energiekonzern SM Energy Co. (ISIN: US78454L1008, NYSE: SM) gab am Mittwoch den Rückkauf eigener Aktien im Volumen von bis zu 500 Mio. US-Dollar bekannt. Das Programm läuft bis zum 31. Dezember 2024.

SM Energy wird eine vierteljährliche Dividende in Höhe von 0,15 US-Dollar an seine Investoren ausbezahlen, wie ebenfalls am Mittwoch berichtet wurde. Aktionäre erhalten die nächste Auszahlung am 7. November 2022 (Record date: 25. Oktober 2022). Zuletzt schüttete der Konzern eine halbjährliche Dividende von 0,01 US-Dollar aus.

Auf das Jahr hochgerechnet zahlt das Unternehmen mit Firmensitz in Denver, im US-Bundesstaat Colorado, 0,60 US-Dollar aus. Dies entspricht beim derzeitigen Börsenkurs von 42,86 US-Dollar (Stand: 7. September 2022) einer aktuellen Dividendenrendite von 1,40 Prozent.

Der Erdöl- und Erdgasproduzent SM Energy ist 1908 gegründet worden. Im zweiten Quartal (30. Juni) des Fiskaljahres 2022 betrug der Umsatz 992,10 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 563,85 Mio. US-Dollar), wie am 3. August 2022 berichtet wurde. Der Gewinn lag bei 323,49 Mio. US-Dollar nach einem Verlust von 223 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor.

Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 5,22 Mrd. US-Dollar. Seit Jahresanfang 2022 liegt die Aktie an der Wall Street mit 45,39 Prozent im Plus (Stand: 7. September 2022).

Redaktion MyDividends.de