Software AG stellt mindestens 1,10 Euro Dividende in Aussicht

Die Darmstädter Software AG (ISIN: DE0003304002) plant ihren Anteilsinhabern eine mindestens gleichbleibende Dividende auszubezahlen. In einem Interview mit der Wirtschaftszeitung „Euro am Sonntag” sagte Finanzvorstand Axel Zinnhardt: „Wir...

29 0

7. Dezember 2009

29 0

Die Darmstädter Software AG (ISIN: DE0003304002) plant ihren Anteilsinhabern eine mindestens gleichbleibende Dividende auszubezahlen. In einem Interview mit der Wirtschaftszeitung „Euro am Sonntag” sagte Finanzvorstand Axel Zinnhardt: „Wir haben dieses Jahr einen höheren Cashflow und sind wesentlich profitabler.”

Für das Jahr 2008 zahlte die Software AG 1,10 Euro an seine Aktionäre aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von rund 74,50 Euro entspricht dies einer Dividendenrendite von 1,47%. Ob dieses Jahr die Dividende erhöht werde, wird sich bei Vorlage des Jahresergebnisses entscheiden.

Redaktion MyDividends.de