Softwarekonzern P&I AG wird 1,10 Euro Dividende ausbezahlen

Der Softwarekonzern P&I AG (ISIN: DE0006913403) will für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende von 1,10 Euro ausbezahlen. Beim derzeitigen Aktienkurs von 20,13 Euro entspricht dies einer Dividendenrendite von...

96 0

15. Juni 2010

96 0

Der Softwarekonzern P&I AG (ISIN: DE0006913403) will für das abgelaufene Geschäftsjahr eine Dividende von 1,10 Euro ausbezahlen. Beim derzeitigen Aktienkurs von 20,13 Euro entspricht dies einer Dividendenrendite von 5,46%. Die nächste Hauptversammlung findet am 1. September 2010 in Wiesbaden statt. Die Dividende entspricht ca. 83% des Jahresüberschusses des Geschäftsjahres 2009/2010 (31. März 2010) in Höhe von 10 Mio. Euro.

P&I steigerte im letzten Jahr den Gesamtumsatz um 7,2% von 59 auf 63,3 Mio. Euro. Das operative Ergebnis stieg um 17% auf 15,3 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) kletterte von 13,1 auf 15,3 Mio. Euro. P&I ist nach eigenen Angaben ein Premium-Anbieter integrierter Software-Lösungen für die Personalwirtschaft.

Redaktion MyDividends.de