Spezialmaschinenbauer GEA legt fünfjährige Anleihe auf

Die GEA Group (ISIN: DE0006602006) platziert eine Anleihe im Volumen von 400 Millionen Euro. Die Schuldverschreibung mit einer Stückelung von 1.000 Euro hat eine Laufzeit von fünf Jahren...

27 0

15. April 2011

27 0

Die GEA Group (ISIN: DE0006602006) platziert eine Anleihe im Volumen von 400 Millionen Euro. Die Schuldverschreibung mit einer Stückelung von 1.000 Euro hat eine Laufzeit von fünf Jahren und ist mit einem fixen Kupon von 4,25 Prozent ausgestattet. Bei einem Emissionskurs von 99,656 Prozent ergibt sich eine Rendite von 4,328 Prozent.

Die GEA Group Aktiengesellschaft wird im Rating von Moody´s mit Baa3/stabil und von Fitch mit BBB-/stabil als Investment-Grade eingestuft, die Anleihe wird von diesen Agenturen ebenfalls bewertet werden. GEA beabsichtigt, den Emissionserlös im Wesentlichen zur Refinanzierung der jüngsten Akquisitionen Convenience Food Systems
(CFS) und Bock Kältemaschinen zu verwenden. Begleitet wurde die Transaktion von der Commerzbank, Deutsche Bank und UniCredit Bank als Joint Lead Manager.

Redaktion MyDividends.de