Standard & Poors senkt Ausblick für Spanien

Die Ratingagentur Standard & Poor´s senkte den Ausblick für das spanische Rating auf „negativ“. Somit droht den Iberern nun eine Herabstufung in den nächsten beiden Jahren, falls die...

24 0

10. Dezember 2009

24 0

Die Ratingagentur Standard & Poor´s senkte den Ausblick für das spanische Rating auf „negativ“. Somit droht den Iberern nun eine Herabstufung in den nächsten beiden Jahren, falls die Regierung Spaniens den Abbau des Haushaltdefizits nicht vorantreiben kann. Standard & Poor´s spricht von einem starren Arbeitsmarkt und der hohen Verschuldung des privaten Sektors.

Die Ratingagentur Fitch stufte erst vor 2 Tagen die Kreditwürdigkeit von Griechenland von „A-” auf „BBB+” herab, was die Anleihen- und Aktienmärkte in Aufregung versetzte. Hinzu kommen die Unsicherheiten in Dubai. Die Agenturen Fitch und Moody´s bewerten Spanien hingegen weiterhin mit der Bestnote AAA.

Redaktion MyDividends.de