Starbucks meldet konstante Dividende

Die amerikanische Kaffeehauskette Starbucks (ISIN: US8552441094, NASDAQ: SBUX) schüttet eine Quartalsdividende in Höhe von 20 US-Cents je Aktie aus. Die Auszahlung erfolgt am 19. Februar 2016 (Record day:...

1275 0

22. Januar 2016

Unternehmen:

Starbucks

ISIN:

US8552441094

1275 0

Die amerikanische Kaffeehauskette Starbucks (ISIN: US8552441094, NASDAQ: SBUX) schüttet eine Quartalsdividende in Höhe von 20 US-Cents je Aktie aus. Die Auszahlung erfolgt am 19. Februar 2016 (Record day: 4. Februar 2016). Auf das Jahr hochgerechnet werden 0,80 US-Dollar ausbezahlt.

Im März 2010 startete der Konzern erstmalig mit der Zahlung einer Quartalsdividende. Zu Beginn lag die Dividende bei 5 US-Cents. Damit beträgt die Dividendenrendite beim derzeitigen Aktienkurs von 59,03 US-Dollar (Stand: 21. Januar 2016) 1,36 Prozent.

Starbucks steigerte im ersten Geschäftsquartal 2016 den Umsatz um 12 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 5,4 Mrd. US-Dollar. Der Gewinn je Aktie lag bei 0,46 US-Dollar.

Starbucks erwartet für das Fiskaljahr 2016 einen Ertrag von 1,84 – 1,86 US-Dollar je Aktie (GAAP). Der Umsatz soll um rund zehn Prozent zulegen. Seit Jahresanfang liegt die Aktie an der Wall Street mit 1,67 Prozent im Minus.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de