Stewart Information erhöht die Dividende

Der amerikanische Immobiliendienstleister Stewart Information Services Corporation (ISIN: US8603721015, NYSE: STC) zahlt am 31. Dezember 2021 eine vierteljährliche Dividende von 0,375 US-Dollar je Aktie für das vierte Quartal...

243 0

2. Dezember 2021

Unternehmen:

Stewart Information

ISIN:

US8603721015

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,50 USD

Dividenden-Rendite:

2,09%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

13,60%

243 0

Der amerikanische Immobiliendienstleister Stewart Information Services Corporation (ISIN: US8603721015, NYSE: STC) zahlt am 31. Dezember 2021 eine vierteljährliche Dividende von 0,375 US-Dollar je Aktie für das vierte Quartal aus. Record date ist der 15. Dezember 2021. Damit erhöht das Unternehmen die Dividendenausschüttung um 13,6 Prozent.

Auf das Jahr hochgerechnet werden damit 1,50 US-Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet. Die derzeitige Dividendenrendite liegt beim aktuellen Börsenkurs von 71,87 US-Dollar bei 2,09 Prozent (Stand: 1. Dezember 2021).

Stewart Information ist 1893 als Stewart Title Company in Galveston, Texas, gegründet worden. Heute befindet sich der Firmensitz in Houston. Das Unternehmen ist im Bereich Rechtstitelversicherungen sowie Treuhand- und Nachlassverwaltung tätig. Außerdem werden Services für Kreditgeber, Spezialversicherungen und Unterstützung bei Übernahmen angeboten.

Im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2021 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 836,7 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 595,7 Mio. US-Dollar), wie am 27. Oktober 2021 berichtet wurde. Der Gewinn auf bereinigter Basis lag bei 86,4 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 55,9 Mio. US-Dollar).

Seit Jahresanfang 2021 liegt die Aktie an der Wall Street mit 48,61 Prozent im Plus (Stand: 1. Dezember 2021). Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 1,92 Mrd. US-Dollar.

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de