Stryker kündigt konstante Dividende an

Der amerikanische Medizintechniker Stryker Corp. (ISIN: US8636671013, NYSE: SYK) wird eine Quartalsdividende von 57,5 US-Cents ausschütten. Der Konzern aus Kalamazoo im US-Bundesstaat Michigan schüttet auf das Jahr hochgerechnet...

372 0

31. Juli 2020

ISIN:

US8636671013

372 0

Der amerikanische Medizintechniker Stryker Corp. (ISIN: US8636671013, NYSE: SYK) wird eine Quartalsdividende von 57,5 US-Cents ausschütten. Der Konzern aus Kalamazoo im US-Bundesstaat Michigan schüttet auf das Jahr hochgerechnet 2,30 US-Dollar aus. Beim derzeitigen Börsenkurs von 200,20 US-Dollar entspricht dies einer Dividendenrendite von 1,15 Prozent (Stand: 30. Juli 2020).

Die nächste Auszahlung erfolgt am 30. Oktober 2020 (Record date: 30. September 2020). Die Stryker Corporation wurde 1941 gegründet. Das Unternehmen ist ein Hersteller und Anbieter orthopädischer und medizintechnischer Produkte und Dienstleistungen. Im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2020 betrug der Umsatz 2,76 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 3,65 Mrd. US-Dollar), wie am Donnerstag berichtet wurde. Unter dem Strich wurde ein Verlust von 83 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 480 Mio. US-Dollar im Vorjahr erwirtschaftet.

Seit Jahresanfang 2020 weist die Aktie an der Wall Street ein Kursminus in Höhe von 4,64 Prozent auf und die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 75,20 Mrd. US-Dollar (Stand: 30. Juli 2020).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de