Surteco hebt die Dividende an

Die Surteco Group SE (ISIN: DE0005176903) will den Aktionären für das Geschäftsjahr 2021 eine Dividende von 1,00 Euro je Aktie vorschlagen. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 29,50...

552 0

14. April 2022

Unternehmen:

Surteco Group SE

ISIN:

DE0005176903

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,00 EUR

Dividenden-Rendite:

3,39%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

25%

552 0

Die Surteco Group SE (ISIN: DE0005176903) will den Aktionären für das Geschäftsjahr 2021 eine Dividende von 1,00 Euro je Aktie vorschlagen. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 29,50 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 3,39 Prozent. Im Vorjahr wurden 0,80 Euro ausgeschüttet. Damit wird die Dividende um 25 Prozent erhöht. Die virtuelle Hauptversammlung findet am 7. Juni 2022 statt.

Surteco steigerte den Umsatz im Jahr 2021 um 21 Prozent auf 757,1 Mio. Euro. Der Betriebsgewinn (EBIT) lag mit 72,5 Mio. Euro um 57 Prozent über dem Vorjahreswert von 46,1 Mio. Euro. Der Konzerngewinn kletterte um 42 Prozent auf 47,8 Mio. Euro (Vorjahr: 33,7 Mio. Euro). Ende Januar 2022 wurden bereits vorläufige Zahlen für 2021 veröffentlicht.

Die Surteco Group SE mit Sitz in Buttenwiesen ist nach eigenen Angaben eine international tätige Beteiligungsgesellschaft, die nationale und internationale Marken der Oberflächentechnologie unter einem Dach vereint. Die Kunden stammen überwiegend aus der Holzwerkstoff-, Fußboden- und Möbelindustrie sowie aus dem Innenausbau. Der Konzern beschäftigt über 3.000 Mitarbeiter-/innen an weltweit 22 Produktionsstandorten.

Redaktion MyDividends.de