Syzygy kürzt die Dividende deutlich

Die Bad Homburger Syzygy AG (ISIN: DE0005104806) will für das Geschäftsjahr 2019 eine Dividende in Höhe von 0,20 Euro ausbezahlen. Gegenüber dem Vorjahr (0,40 Euro) wird die Dividende...

1015 0

27. März 2020

Unternehmen:

Syzygy

ISIN:

DE0005104806

Ausschüttung Gesamtjahr:

0,20 EUR

Dividenden-Rendite:

3,70%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

50,00%

1015 0

Die Bad Homburger Syzygy AG (ISIN: DE0005104806) will für das Geschäftsjahr 2019 eine Dividende in Höhe von 0,20 Euro ausbezahlen. Gegenüber dem Vorjahr (0,40 Euro) wird die Dividende damit halbiert. Beim derzeitigen Börsenkurs von 5,40 Euro beträgt die aktuelle Dividendenrendite 3,70 Prozent. Die Hauptversammlung wird in die zweite Jahreshälfte 2020 verschoben

Im Jahr 2019 wurden Umsatzerlöse in Höhe von 64,2 Mio. Euro erzielt, was einem leichten Rückgang gegenüber dem Vorjahr von rund 2 Prozent entspricht. Das operative Ergebnis (EBIT) liegt bei 5,5 Mio. Euro (Vorjahr: 6,07 Mio. Euro), womit die EBIT-Marge von 9,2 Prozent auf 8,6 Prozent sank. Das Konzernergebnis nach Abzug von Steuern sank um 28 Prozent auf 3,54 Mio. Euro. Das Ergebnis je Aktie beträgt 0,26 Euro nach 0,35 Euro im Jahr zuvor.

Wie Syzygy weiter berichtet, gehen führende Ökonomen davon aus, dass es bedingt durch die Coronavirus-Pandemie zu einer Rezession in den für die Syzygy-Gruppe relevanten Märkten kommen wird. Das angepasste Ausgabeverhalten der Kunden wird zu Umsatzeinbußen führen, deren Umfang aber derzeit schwer abschätzbar sei. Auf Basis der bisher vorliegenden Erkenntnisse rechnet Syzygy im Geschäftsjahr 2020 mit rückläufigen Umsatzerlösen im Bereich zwischen 10 bis 20 Prozent sowie einer EBIT-Marge im mittleren einstelligen Bereich.

Syzygy ist eine Agenturgruppe für digitales Marketing und beschäftigt rund 600 Mitarbeiter in Bad Homburg, Frankfurt, Hamburg, München, Berlin, London, New York und Warschau. Der britische Werbekonzern WPP hält rund 50 Prozent der Anteile an Syzygy.

Redaktion MyDividends.de