Takkt beschließt Aktienrückkaufprogramm

Die Takkt AG (ISIN: DE0007446007) beschließt ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 25 Mio. Euro, wie am Dienstag berichtet wurde. Der Rückkauf von bis zu drei Prozent...

435 0

4. Oktober 2022

ISIN:

DE0007446007

435 0

Die Takkt AG (ISIN: DE0007446007) beschließt ein Aktienrückkaufprogramm im Volumen von bis zu 25 Mio. Euro, wie am Dienstag berichtet wurde. Der Rückkauf von bis zu drei Prozent des derzeitigen Grundkapitals wird vor dem Hintergrund der aktuellen Bewertung, der hohen Eigenkapitalquote und der Cashflow-Stärke des Geschäftsmodells beschlossen, so Takkt weiter.

Das Rückkaufprogramm startet am 6. Oktober 2022 und endet spätestens am 30. Juni 2023.

Takkt ist ein Business-to-Business-Versandhandelsunternehmen und nach eigenen Angaben in Europa und Nordamerika der führende Omnichannel-Händler für Geschäftsausstattung. Das Sortiment der Tochtergesellschaften umfasst über 600.000 Produkte aus den Bereichen Betriebs- und Lagereinrichtung, Büromöbel, Transportverpackungen, Displayartikel, Ausrüstungsgegenstände für den Gastronomie- und Hotelmarkt sowie den Einzelhandel.

Größter Aktionär ist die Franz Haniel & Cie. GmbH mit einem Anteil zum 30. Juni 2022 von 64,55 Prozent.

Redaktion MyDividends.de