Takkt will trotz Wertberichtigung unverändert 0,32 Euro ausschütten

Der Spezialversandhändler Takkt AG (ISIN: DE0007446007) wird den Firmenwert der Sparte Topdeq in Höhe von 12,9 Millionen Euro im vierten Quartal vollständig berichtigen. Die Wertberichtigung soll aber keine...

46 0

16. Dezember 2010

46 0

Der Spezialversandhändler Takkt AG (ISIN: DE0007446007) wird den Firmenwert der Sparte Topdeq in Höhe von 12,9 Millionen Euro im vierten Quartal vollständig berichtigen. Die Wertberichtigung soll aber keine Auswirkungen auf die Dividendenpolitik oder den Ausblick für das Jahr 2010 haben. Takkt plant weiterhin eine Dividende in Höhe des Vorjahreswertes vorzuschlagen. Die letzte Ausschüttung lag bei 0,32 Euro.

Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 10,31 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite somit bei 3,10 Prozent. Die nächste Hauptversammlung der Takkt AG findet am 04. Mai 2011 im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg statt. Das im S-DAX gelistete Unternehmen ist ein führender Spezialversandhändler für Geschäftsausstattung. Takkt beschäftigt rund 1.800 Mitarbeiter und hat weltweit circa drei Millionen Kunden.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de