Telecom Italia kürzt die Dividende um 25 Prozent

Der italienische Telekommunikationskonzern Telecom Italia (ISIN: IT0003497168) plant eine Dividendenkürzung um 25 Prozent. Insgesamt sollen für 2011 900 Millionen Euro ausgeschüttet werden. Eine exakte Zahl pro Aktie wurde...

988 0

26. Februar 2012

Unternehmen:

Telecom Italia kürzt die Dividende um 25 Prozent

988 0

Der italienische Telekommunikationskonzern Telecom Italia (ISIN: IT0003497168) plant eine Dividendenkürzung um 25 Prozent. Insgesamt sollen für 2011 900 Millionen Euro ausgeschüttet werden. Eine exakte Zahl pro Aktie wurde noch nicht bekannt gegeben. Zuletzt zahlte Telecom Italia für 2010 eine Dividende von 0,058 Euro je Anteilsschein an seine Aktionäre.

Auf dieser Basis entspricht eine Kürzung um 25 Prozent ca. 0,0435 Euro. Beim derzeitigen Aktienkurs von 0,856 Euro und unter Zugrundelegung dieser Prognose liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 5,08 Prozent. Im letzten Jahr kletterte der Umsatz um 8,7 Prozent auf knapp 30 Milliarden Euro. Zulegen konnte der Konzern vor allem in Südamerika. Der Schuldenberg der Italiener soll bis 2013 von über 30 Milliarden Euro auf rund 25 Milliarden Euro reduziert werden.

Zu den größten Aktionären der Telecom Italia zählt die Holding Telco mit einem Anteil von 22,4 Prozent. Neben der Telecom Italia ist Telco auch an Telefonica, Mediobanca, Intesa Sanpaolo sowie Assicurazioni Generali beteiligt.

Redaktion MyDividends.de