Telekom Austria meldet Gewinnsprung – Dividende mindestens bei 0,75 Euro

Der Umsatz der Telekom Austria (ISIN: AT0000720008) sank in den ersten drei Monaten 2010 um 3,9 Prozent auf 3,48 Milliarden Euro. Das Betriebsergebnis konnte auf 476,4 Millionen Euro...

43 0

10. November 2010

43 0

Der Umsatz der Telekom Austria (ISIN: AT0000720008) sank in den ersten drei Monaten 2010 um 3,9 Prozent auf 3,48 Milliarden Euro. Das Betriebsergebnis konnte auf 476,4 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt werden. Im Vorjahr kam es noch zu Wertberichtigungen der Beteiligungen in Weißrussland und Serbien. Für das Gesamtjahr 2010 erwarten die Österreicher einen Umsatz von rund 4,7 Milliarden Euro.

Der Konzern bestätigte eine Dividendenzahlung von mindestens 0,75 Euro je Aktie für das Jahr 2010. Telekom Austria plant bis zum Jahr 2012 mindestens 65 Prozent des Nettogewinns auszuzahlen bzw. eine Dividende von mindestens 0,75 Euro auszuschütten. Beim derzeitigen Aktienkurs von 11,31 Euro entspricht dies einer Dividendenrendite von 6,63 Prozent.

Redaktion – MyDividends.de