Telus erwirtschaftet weniger Gewinn und meldet Dividende

Der kanadische Telekommunikationskonzern Telus Corp. (ISIN: CA87971M1032, TSE: T) kündigt eine Quartalsdividende in Höhe von 0,3112 kanadischen Dollar (CAD) je Aktie an. Die Auszahlung erfolgt am 1. April...

204 0

12. Februar 2021

ISIN:

CA87971M1032

204 0

Der kanadische Telekommunikationskonzern Telus Corp. (ISIN: CA87971M1032, TSE: T) kündigt eine Quartalsdividende in Höhe von 0,3112 kanadischen Dollar (CAD) je Aktie an. Die Auszahlung erfolgt am 1. April 2021 (Record date: 11. März 2021).

Auf das Jahr hochgerechnet schüttet das Unternehmen aus Vancouver 1,2448 CAD an die Aktionäre aus. Beim derzeitigen Aktienkurs von 26,85 CAD (Stand: 11. Februar 2021) ergibt sich eine aktuelle Dividendenrendite von 4,64 Prozent.

Das Unternehmen mit Firmensitz in Vancouver ist ein Anbieter verschiedener Telekommunikationsleistungen. Im vierten Quartal des Fiskaljahres 2020 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 4,06 Mrd. CAD (Vorjahr: 3,86 Mrd. CAD), wie ebenfalls am 11. Februar gemeldet wurde. Der Gewinn lag bei 271 Mio. CAD (Vorjahr: 379 Mio. CAD).

Die Aktie liegt an der Börse Toronto seit Jahresbeginn 2021 mit 6,51 Prozent im Plus und hat eine Marktkapitalisierung von derzeit 34,96 Mrd. CAD (Stand: 11. Februar 2021).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de