Thor Industries kauft eigene Aktien zurück

Der US-Hersteller von Freizeitfahrzeugen Thor Industries Inc. (ISIN: US8851601018, NYSE: THO) gab am Dienstag ein Aktienrückkaufprogramm über bis zu 250 Mio. US-Dollar bekannt. Das Programm läuft bis zum...

367 0

22. Dezember 2021

Unternehmen:

Thor Industries

ISIN:

US8851601018

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,72 USD

Dividenden-Rendite:

1,81%

367 0

Der US-Hersteller von Freizeitfahrzeugen Thor Industries Inc. (ISIN: US8851601018, NYSE: THO) gab am Dienstag ein Aktienrückkaufprogramm über bis zu 250 Mio. US-Dollar bekannt. Das Programm läuft bis zum 21. Dezember 2024.

Thor Industries ist ein Hersteller von Wohnmobilen und Bussen. Das Unternehmen wurde im August 1980 gegründet und hat seinen Firmensitz in Jackson Center im US-Bundesstaat Ohio. Im Jahr 2019 schloss Thor die Übernahme des Wohnmobilherstellers Erwin Hymer Group aus Bad Waldsee ab. Damit wurde das Unternehmen der weltweit größte Hersteller von Freizeitfahrzeugen. Im ersten Quartal (31. Oktober) des Fiskaljahres 2022 betrug der Umsatz 3,96 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 2,54 Mrd. US-Dollar), wie am 8. Dezember berichtet wurde. Der Ertrag lag bei 242,24 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 113,76 Mio. US-Dollar).

Seit Anfang des Jahres 2021 liegt die Aktie auf der aktuellen Kursbasis an der Wall Street mit 2,16 Prozent im Plus bei einer Marktkapitalisierung von aktuell 5,21 Mrd. US-Dollar (Stand: 21. Dezember 2021).

Redaktion MyDividends.de