ThyssenKrupp – Dividende von 30 Cents, Konzernumbau geht weiter

Die Aktionäre der ThyssenKrupp AG (ISIN: DE0007500001) werden im Januar eine Dividende von 30 Cents für das abgeschlossene Geschäftsjahr erhalten. In diesem Jahr wurden noch 1,30 Euro ausgeschüttet....

35 0

16. November 2009

35 0

Die Aktionäre der ThyssenKrupp AG (ISIN: DE0007500001) werden im Januar eine Dividende von 30 Cents für das abgeschlossene Geschäftsjahr erhalten. In diesem Jahr wurden noch 1,30 Euro ausgeschüttet. Vorstandschef Ekkehard Schulz verwies auf die angestrebte Dividendenkontinuität. Die Ausschüttungssumme liegt bei 139 Mio. Euro. Dabei wird die Dividende aus der Gewinnrücklage bezahlt. Beim derzeitigen Aktienkurs ergibt sich somit eine Dividendenrendite von rund 1,22%.

Gleichzeitig gab der Stahlkonzern laut Medienberichten den Verkauf seiner amerikanischen Tochter Safway perfekt gemacht. Safway ist auf den Gerüstbau spezialisiert und wurde nun an einen amerikanischen Finanzinvestor verkauft. ThyssenKrupp hatte schon mehrfach angekündigt sich von einigen Geschäftsbereichen trennen zu wollen.

Redaktion MyDividends.de