Tiffany erhöht die Dividende um 18%

Der Schmuckkonzern Tiffany & Co. (ISIN: US8865471085, NYSE: TIF) wird die Quartalsdividende um 18% von 0,17 auf jetzt 0,20 USD je Aktie erhöhen. Gleichzeitig gab das Management bekannt,...

45 0

22. Januar 2010

45 0

Der Schmuckkonzern Tiffany & Co. (ISIN: US8865471085, NYSE: TIF) wird die Quartalsdividende um 18% von 0,17 auf jetzt 0,20 USD je Aktie erhöhen. Gleichzeitig gab das Management bekannt, das Aktienrückkaufprogramm wieder aufzunehmen. Dieses wurde auf der Höhe der Finanzkrise im dritten Quartal 2008 gestoppt. Erst letzte Woche erhöhte Tiffany nach guten Verkaufszahlen seine Gewinnprognosen für das Gesamtjahr.

Auf das Jahr gerechnet werden nun 0,80 USD an die Aktionäre ausgeschüttet. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 41,77 USD einer Dividendenrendite von 1,91%. Das Unternehmen wurde 1837 in New York gegründet. Neben dem berühmten Hauptsitz an der Fifth Avenue in New York besitzt Tiffany zahlreiche Filialgeschäfte auf der ganzen Welt.

Werner W. Rehmet – MyDividends.de