Time Warner erhöht Dividende um 13,3%

Der Medienkonzern Time Warner (ISIN: US8873173038, NYSE: TWX) wird den Aktionären eine um 13,3% auf 21,25 US-Cents erhöhte Quartalsdividende ausbezahlen. Auf das Jahr gerechnet werden somit 0,85 USD...

37 0

4. Februar 2010

37 0

Der Medienkonzern Time Warner (ISIN: US8873173038, NYSE: TWX) wird den Aktionären eine um 13,3% auf 21,25 US-Cents erhöhte Quartalsdividende ausbezahlen. Auf das Jahr gerechnet werden somit 0,85 USD ausgeschüttet. Dies entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 27,90 USD einer Dividendenrendite von knapp 3,04%.

Das Medienkonglomerat erwirtschaftete im vierten Quartal einen Nettoertrag von 627 Mio. USD oder 53 Cents je Aktie. Der Umsatz kletterte um 2% auf 7,3 Mrd. USD. Die Time Warner Inc. aus New York wurde 1989 durch die Fusion von Time Inc. und Warner Communications gebildet. Zum Konzern gehören u. a. Warner Brothers, HBO und die Time Inc. Der Medienriese spaltete im Dezember die Internetsparte AOL aus dem Konzern heraus und liess den Konzern als eigenständiges Unternehmen an der Wall Street notieren.

Redaktion MyDividends.de