Tod´s plant Zahlung einer Sonderdividende

Der italienische Hersteller von Luxusgütern, Tod´s (ISIN: IT0003007728), will eine Sonderdividende an seine Aktionäre ausschütten. Der Aufsichtsrat beauftragte den Vorstandsvorsitzenden Diego Della Valle am 30. September eine Hauptversammlung...

37 0

23. Juli 2010

37 0

Der italienische Hersteller von Luxusgütern, Tod´s (ISIN: IT0003007728), will eine Sonderdividende an seine Aktionäre ausschütten. Der Aufsichtsrat beauftragte den Vorstandsvorsitzenden Diego Della Valle am 30. September eine Hauptversammlung einzuberufen, um über die Sonderdividende abzustimmen. Im ersten Halbjahr 2010 steigerte Tod´s den Umsatz um 5,2 Prozent auf 377,5 Millionen Euro. Die Gesamtjahreszahlen werden am 26. August veröffentlicht. Della Valle erwartet für 2010 „positive” Ergebnisse.

Zuletzt schüttete Tod´s eine „reguläre” Dividende von 1,50 Euro an die Aktionäre aus. Dies war eine Steigerung von 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Auf Basis des derzeitigen Aktienkurs von 59,15 Euro entspricht dies einer Dividendenrendite von 2,53 Prozent.

Redaktion MyDividends.de