Toronto-Dominion Bank erhöht die Dividende

Kanadas zweitgrößter Bankkonzern, die Toronto-Dominion Bank (ISIN: CA8911605092, TSE: TD), wird den Aktionären eine Dividende von 0,89 kanadischen Dollar (CAD) ausschütten. Im Vergleich zum Vorquartal (0,79 CAD) steigert...

454 0

3. Dezember 2021

Unternehmen:

Toronto-Dominion Bank

ISIN:

CA8911605092

Ausschüttung Gesamtjahr:

3,56 CAD

Dividenden-Rendite:

3,70%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

12,70%

454 0

Kanadas zweitgrößter Bankkonzern, die Toronto-Dominion Bank (ISIN: CA8911605092, TSE: TD), wird den Aktionären eine Dividende von 0,89 kanadischen Dollar (CAD) ausschütten. Im Vergleich zum Vorquartal (0,79 CAD) steigert das Unternehmen die Dividende damit um 12,7 Prozent. Die Auszahlung erfolgt am 31. Januar 2022 (Record date: 10. Januar 2022).

Auf das Gesamtjahr hochgerechnet werden 3,56 CAD ausgeschüttet. Beim derzeitigen Börsenkurs von 96,20 CAD beträgt die aktuelle Dividendenrendite 3,70 Prozent (Stand: 2. Dezember 2021). Seit dem Jahr 1857 erhalten die Aktionäre der Toronto-Dominion Bank eine Dividende.

Im Vorjahresvergleich sank der Umsatz des Unternehmens im vierten Quartal 2021 von 11,84 Mrd. CAD auf nun 10,94 Mrd. CAD, wie ebenfalls am 2. Dezember berichtet wurde. Der bereinigte Gewinn stieg von 2,97 Mrd. CAD auf 3,87 Mrd. CAD. Der Bankkonzern ist im Jahr 1855 gegründet worden und hat seinen Firmensitz im Toronto-Dominion Centre im Financial District von Toronto.

Die Aktie ist an der Börse von Toronto gelistet und liegt dort seit Jahresbeginn 2021 mit 33,76 Prozent im Plus. Die Marktkapitalisierung beträgt 167,28 Mrd. CAD (Stand: 2. Dezember 2021).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de