Transportkonzern Ryder erhöht die Dividende um 8 Prozent

Der amerikanische Transportkonzern Ryder Systems (ISIN: US7835491082, NYSE: R) wird seinen Aktionären eine um 8 Prozent erhöhte Quartalsdividende in Höhe von 0,27 US-Dollar ausbezahlen. Damit werden hochgerechnet auf...

35 0

19. Juli 2010

35 0

Der amerikanische Transportkonzern Ryder Systems (ISIN: US7835491082, NYSE: R) wird seinen Aktionären eine um 8 Prozent erhöhte Quartalsdividende in Höhe von 0,27 US-Dollar ausbezahlen. Damit werden hochgerechnet auf das Jahr 1,08 US-Dollar ausgeschüttet. Dies entspricht beim derzeitigen Aktienkurs von 39,83 US-Dollar einer Dividendenrendite von 2,71 Prozent. Dies ist bereits die 6. Dividendenanhebung seit dem Jahr 2005. Seit 34 Jahren zahlt Ryder jedes Quartal eine Dividende.

Der Konzern aus Miami in Florida wurde 1933 gegründet und ist im Transportwesen tätig. Ryder betreibt eine Flotte von über 126.000 Fahrzeugen, die gemietet werden können. Ebenso besteht die Möglichkeit gebrauchte Fahrzeuge zu kaufen sowie Lagerraum anzumieten.

Redaktion MyDividends.de