Truist Financial schüttet seit 1903 eine Dividende aus

Der amerikanische Finanzdienstleister Truist Financial Corporation (ISIN: US89832Q1094, NYSE: TFC) zahlt eine im Vergleich zum Vorquartal unveränderte Quartalsdividende von 52 US-Cents je Aktie an seine Aktionäre. Die nächste...

147 0

25. Januar 2023

ISIN:

US89832Q1094

147 0

Der amerikanische Finanzdienstleister Truist Financial Corporation (ISIN: US89832Q1094, NYSE: TFC) zahlt eine im Vergleich zum Vorquartal unveränderte Quartalsdividende von 52 US-Cents je Aktie an seine Aktionäre. Die nächste Auszahlung erfolgt am 1. März 2023 (Record date: 10. Februar 2023).

Ende Juli 2022 erhöhte Truist die Dividende um 8 Prozent auf den aktuellen Betrag. Auf das Jahr hochgerechnet werden 2,08 US-Dollar an die Investoren ausbezahlt. Die derzeitige Dividendenrendite beträgt beim aktuellen Börsenkurs von 48,34 US-Dollar (Stand: 24. Januar 2023) 4,31 Prozent. Seit dem Jahr 1903 erhalten die Aktionäre der Truist Financial Corporation (vormals BB&T) bereits eine Dividende.

Truist Financial ist ein Finanzdienstleister mit Firmensitz in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina. Der Konzern entstand im Dezember 2019 aus der Fusion der BB&T Corporation (Branch Banking and Trust Company) sowie der SunTrust Banks. Nach eigenen Angaben ist Truist die sechstgrößte Geschäftsbank in den USA. Im vierten Quartal (31. Dezember) des Fiskaljahres 2022 wurde ein Gewinn von 1,61 Mrd. US-Dollar nach einem Gewinn von 1,52 Mrd. US-Dollar im Vorjahr erwirtschaftet, wie am 19. Januar 2023 berichtet wurde. Der Umsatz lag bei 6,21 Mrd. US-Dollar nach 5,57 Mrd. US-Dollar im Vorjahr.

Die Aktie liegt an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis seit Jahresanfang 2023 mit 12,33 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 64,8 Mrd. US-Dollar (Stand: 24. Januar 2023).

Redaktion MyDividends.de