Tupperware zahlt unverändert 0,25 US-Dollar Dividende je Quartal

Der amerikanische Distributor von Küchen- und Haushaltsartikeln, Tupperware Brands (ISIN: US8998961044, NYSE: TUP), wird seine vierteljährliche Dividende bei 25 US-Cents je Anteilsschein belassen. Die nächste Ausschüttung an die...

37 0

17. August 2010

37 0

Der amerikanische Distributor von Küchen- und Haushaltsartikeln, Tupperware Brands (ISIN: US8998961044, NYSE: TUP), wird seine vierteljährliche Dividende bei 25 US-Cents je Anteilsschein belassen. Die nächste Ausschüttung an die Aktionäre erfolgt am 4. Oktober 2010 mit Stichtag 17. September. Der Konzern aus Orlando im US-Bundesstaat Florida schüttet auf das gesamte Jahr gerechnet somit 1 US-Dollar an die Investoren aus. Beim aktuellen Börsenkurs von 40,70 US-Dollar liegt die Dividendenrendite bei 2,46 Prozent.

Tupperware wurde 1944 vom Chemiker Earl S. Tupper gegründet. Als einer der ersten Anwender von Polyäthylen im Haushaltssektor begann er 1946 Tupperware-Erzeugnisse, wie etwa die „Wunderschüssel”, auf den Markt zu bringen. 1951 wurde das „Heimvorführungs-System” für Tupperware-Produkte entwickelt, um diese den Kunden ausführlich und in ihrem Anwendungsbereich, dem Haushalt, vorführen zu können. Heute erzielt Tupperware Umsätze von knapp 2,1 Milliarden US-Dollar. Neben Küchen- und Haushaltsartikeln werden auch Kosmetik- und Körperpflegeprodukte vertrieben.

Redaktion – MyDividends.de