Tyson Foods erzielt mehr Gewinn und erhöht die Dividende

Der amerikanische Nahrungsmittelkonzern Tyson Foods, Inc. (ISIN: US9024941034, NYSE: TSN) wird eine Quartalsdividende von 0,46 US-Dollar je Anteilsschein ausschütten. Die Auszahlung erfolgt am 15. Dezember 2021 (Record date:...

685 0

16. November 2021

Unternehmen:

Tyson Foods

ISIN:

US9024941034

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,84 USD

Dividenden-Rendite:

2,12%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

3,40%

685 0

Der amerikanische Nahrungsmittelkonzern Tyson Foods, Inc. (ISIN: US9024941034, NYSE: TSN) wird eine Quartalsdividende von 0,46 US-Dollar je Anteilsschein ausschütten. Die Auszahlung erfolgt am 15. Dezember 2021 (Record date: 1. Dezember 2021), wie am Montag berichtet wurde. Ursprünglich sollten 0,445 US-Dollar bezahlt werden. Der Konzern gab nun eine Anhebung um rund 3,4 Prozent auf 0,46 US-Dollar bekannt.

Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,84 US-Dollar an die Aktionäre ausbezahlt. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Börsenkurs von 84,11 US-Dollar (Stand: 15. November 2021) bei 2,12 Prozent.

Tyson Foods ist 1935 gegründet worden und hat seinen Hauptsitz in Springdale im US-Bundesstaat Arkansas. Der Konzern ist einer der weltweit größten Fleischverarbeiter. Im vierten Quartal des Fiskaljahres 2021 betrug der Umsatz 12,81 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 11,46 Mrd. US-Dollar), wie am 15. November berichtet wurde. Der Ertrag lag bei 1,36 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 657 Mio. US-Dollar). Tyson Foods beschäftigt rund 139.000 Menschen in mehr als 400 Betriebsstätten.

Seit Jahresanfang 2021 liegt die Aktie an der Wall Street auf dem aktuellen Kursniveau mit 30,52 Prozent im Plus und die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 29,07 Mrd. US-Dollar (Stand: 15. November 2021).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de