United Bankshares erhöht die Dividende

Der Finanzdienstleister United Bankshares, Inc. (ISIN: US9099071071, NASDAQ: UBSI) wird eine Quartalsdividende von 0,36 US-Dollar ausbezahlen und erhöht die Dividendenausschüttung damit im Vergleich zum Vorquartal (0,35 US-Dollar) um...

337 0

22. November 2021

Unternehmen:

United Bankshares

ISIN:

US9099071071

Ausschüttung Gesamtjahr:

1,44 USD

Dividenden-Rendite:

3,77%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

3,00%

337 0

Der Finanzdienstleister United Bankshares, Inc. (ISIN: US9099071071, NASDAQ: UBSI) wird eine Quartalsdividende von 0,36 US-Dollar ausbezahlen und erhöht die Dividendenausschüttung damit im Vergleich zum Vorquartal (0,35 US-Dollar) um knapp 3 Prozent oder 1 US-Cent. Aktionäre erhalten die Dividende für das vierte Quartal am 3. Januar 2022 (Record date: 2. Dezember 2021).

Auf das Jahr hochgerechnet werden 1,44 US-Dollar an die Aktionäre ausgeschüttet. Somit errechnet sich basierend auf dem aktuellen Aktienkurs von 38,19 US-Dollar (Stand: 19. November 2021) eine derzeitige Dividendenrendite von 3,77 Prozent. Nach Firmenangaben steigert der Konzern die Dividende das 48. Jahr in Folge.

Im dritten Quartal (30. September) des Fiskaljahres 2021 erzielte der Konzern einen Gewinn von 92,15 Mio. US-Dollar nach einem Gewinn von 103,78 Mio. US-Dollar im Jahr zuvor. United Bankshares ist der Mutterkonzern der United Bank, die knapp 220 Filialen in Virginia, Maryland, Washington, D.C., North Carolina, South Carolina, Georgia, Pennsylvania, West Virginia und in Ohio betreibt.

Die Aktie des Unternehmens liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2021 mit 17,87 Prozent im Plus und hat eine Marktkapitalisierung von derzeit 4,93 Mrd. US-Dollar (Stand: 19. November 2021).

Redaktion MyDividends.de