United Utilities erhöht die Schlussdividende um 5%

Das britische Versorgungsunternehmen United Utilities (ISIN: GB00B39J2M42) wird die Schlussdividende um 5% auf 23,13 Pence erhöhen. Damit erhalten die Aktionäre für das letzte Jahr eine Gesamtdividende von 34,3...

23 0

23. Mai 2010

23 0

Das britische Versorgungsunternehmen United Utilities (ISIN: GB00B39J2M42) wird die Schlussdividende um 5% auf 23,13 Pence erhöhen. Damit erhalten die Aktionäre für das letzte Jahr eine Gesamtdividende von 34,3 Pence. Im Jahr zuvor wurden noch 32,67 Pence ausgeschüttet.

Der Vorsteuergewinn des Konzerns mit Firmensitz in Warrington fiel im letzten Jahr um 10% auf 474,2 Mio. britische Pfund. Die Umsätze waren nahezu unverändert bei 2,4 Mrd. britischen Pfund. United Utilities hat rund 2,9 Mio. Kunden aus den Bereichen Wasser- und Elektrizität, insbesondere im Nord und Westen von England. Beim derzeitigen Aktienkurs von 530 Pence und einer Ausschüttung liegt die Dividendenrendite bei 6,47%.

Redaktion MyDividends.de