United Utilities kürzt die Dividende weniger stark als befürchtet

Das britische Versorgungsunternehmen United Utilities (ISIN: GB00B39J2M42) wird die Dividende für das Fiskaljahr 2011 wenger stark als befürchtet kürzen. Die Ausschüttung soll bei rund 30 Pence je Aktie...

39 0

25. Januar 2010

39 0

Das britische Versorgungsunternehmen United Utilities (ISIN: GB00B39J2M42) wird die Dividende für das Fiskaljahr 2011 wenger stark als befürchtet kürzen. Die Ausschüttung soll bei rund 30 Pence je Aktie liegen, rund 12,5% weniger als für das laufende Geschäftsjahr. Aktionäre dürfen für 2010 34,5 Pence Dividende erwarten.

Nach den von der britischen Regulierungsbehörde OFWAT unterbreiteten Vorschlägen war der Konzern zu Sparmassnahmen bei der Ausschüttung gezwungen. Diese wurde aber von den Analysten höher eingeschätzt, als nun angekündigt. Beim derzeitigen Aktienkurs von 523 Pence und einer Ausschüttung von 34,5 Pence für 2010 liegt die Dividendenrendite bei 6,59%.

Redaktion – MyDividends.de