UnitedHealth Group hebt die Dividende an

Der Dow-Jones-Wert UnitedHealth Group Inc. (ISIN: US91324P1021, NYSE: UNH) schüttet am 30. Juni 2020 eine Quartalsdividende von 1,25 US-Dollar je Aktie an seine Aktionäre aus (Record date: 22....

676 0

4. Juni 2020

Unternehmen:

UnitedHealth Group

ISIN:

US91324P1021

Ausschüttung Gesamtjahr:

5,00 USD

Dividenden-Rendite:

1,64%

Dividende (Quartals-, Interim- oder Gesamtjahr) verändert um:

15,70%

676 0

Der Dow-Jones-Wert UnitedHealth Group Inc. (ISIN: US91324P1021, NYSE: UNH) schüttet am 30. Juni 2020 eine Quartalsdividende von 1,25 US-Dollar je Aktie an seine Aktionäre aus (Record date: 22. Juni 2020). Damit erhöht das Unternehmen die Dividendenausschüttung im Vergleich zum Vorquartal um 15,7 Prozent. Auf das Jahr gerechnet werden künftig 5 US-Dollar ausbezahlt.

Beim derzeitigen Aktienkurs von 305,35 US-Dollar (Stand: 3. Juni 2020) entspricht das einer aktuellen Dividendenrendite von 1,64 Prozent. UnitedHealth startete im September 1990 mit der Zahlung einer Dividende (0,03 US-Dollar). Ab Juni 2010 wurde auf eine vierteljährliche Zahlungsweise umgestellt.

Im ersten Quartal des Fiskaljahres 2020 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 64,4 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 60,3 Mrd. US-Dollar), wie am 15. April berichtet wurde.

Der Krankenversicherer mit Firmensitz in Minnetonka, im US-Bundesstaat Minnesota, ist 1977 gegründet worden. Die Aktie wird seit dem 24. September 2012 im Dow-Jones-Index gelistet. Seit Jahresbeginn 2020 hat das Papier an der Wall Street auf der aktuellen Kursbasis 3,87 Prozent an Wert zugelegt. Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt 289,6 Mrd. US-Dollar (Stand: 3. Juni 2020).

Saskia Haaker, Redaktion MyDividends.de